Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 18.232.56.9.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
26 Einträge
STEFAN aus Falkensee schrieb am 3. September 2022 um 22:13
Der Pyronale Blick war jetzt eher ausgeschaltet. Aber den Lärm 'durften' wir in Falkensee auch bling genießen.
Administrator-Antwort von: Matthias Küstermann
Ja, leider gab es technische Schwierigkeiten Seitens unseres Streamingdienstes. Sehr schade! Aber immerhin gings am ersten Tag noch.
Stefan J. Uibel aus Falkensee schrieb am 9. Juni 2022 um 12:57
Oh, die Taube sitzt auf einem neuen Gelege.
Administrator-Antwort von: Matthias Küstermann
Stimmt, aber eins aus Plastikeiern 😉 Nachdem das 2. Ei gelegt wurde haben wir die in Ansprache mit dem Tierschutz ( AVIAN Vogelschutz ) ausgetauscht.
Matthias Küstermann schrieb am 25. Mai 2022 um 17:38
Auf Grund der vielen Nachfragen: Die Taubenküken sind heute von der Wildvogelhilfe umgesiedelt worden da die Gefahr bestand das die Falken sich diese als Futter holen. Des Weiteren sollte vermieden werden das die Küken nach dem flügge werden den Kasten als "ihr Zuhause" ansehen und in Zukunft ihre Gelege dort platzieren. Dies würde bedeuten das die Falken dort nicht mehr brüten würden. Genau das wollten wir natürlich vermeiden. Genauere Infos dazu werden wir in den nächsten Tagen noch veröffentlichen. Ich habe die Mitarbeiterin der Wildvogelhilfe gebeten ein Statement dazu zu verfassen und mir zuzusenden. Sowie mir dieses vorliegt werden wir es in den News veröffentlichen. UPDATE: Das Statement liegt nun vor und wurde in den "Turmfalkennews" veröffentlicht.
Ramona Wittek aus Berlin schrieb am 24. Mai 2022 um 22:25
Wo sind denn plötzlich die Taubenküken hin?
Micha aus Berlin schrieb am 24. Mai 2022 um 19:10
Was ist mit den Tauben passiert, auch die Kleinen sind weg? Heute Morgen waren sie noch da.
Franziska aus Berlin schrieb am 24. Mai 2022 um 19:07
Was ist denn mit den Täubchen passiert? 😢 Heute früh waren sie doch noch da?
Doreen aus Berlin schrieb am 24. Mai 2022 um 18:20
Mit Schrecken habe ich heute gesehen, dass der Kasten leer ist. Dabei waren die Küken gerade geschlüpft. 😓 Weiß jemand was ihnen zugestoßen ist?
Gina aus Berlin 12683 schrieb am 8. Mai 2022 um 8:25
Es wäre sicher spannend zu sehen wie turmfalken ihre jungen großziehen, aber auch die Aufzucht von taubenjungen ist sicher nicht weniger interessant. Es gibt viele Menschen die nicht wissen, oder sich nicht mal vorstellen können wie das bei den tauben abläuft. Ich werde das geschehen gerne beobachten und freue mich sehr darüber. 😍
Gina Bittrich aus Berlin schrieb am 6. Mai 2022 um 2:35
Ich gönne es den Tauben aus tiefstem Herzen !!! Eins der wenigen Pärchen hier in Berlin, dass mal ein Gelege an artgerechter Stelle haben darf. Toll, dass sie bleiben dürfen !!! 😍👍
Simone Rose aus Berlin schrieb am 1. Mai 2022 um 11:17
Dieses Jahr werden wir wohl keine Falkenfamilie sehen..Die Tauben waren schneller mit dem Einzug ..
Administrator-Antwort von: Matthias Küstermann
Schneller nicht. Die Falken waren ja schon da, haben dann den Kasten aber aufgegeben - warum auch immer.
Christina Vogel aus Spandau schrieb am 29. April 2022 um 9:49
In diesem Jahr dürfen wir uns nun wohl auf die Beobachtung von Tauben einstellen…. Während am vergangenen Sonntagmorgen die Falkendame noch auf der Stange vor dem Falkenkasten wachte, war dieser bereits am Sonntagnachmittag von einem Taubenpärchen besetzt. Das Ei war dann auch schnell gelegt. Offensichtlich hat kein Revierkampf stattgefunden. Ich freue mich dennoch auch auf diese Einblicke. Herzliche Grüße aus Spandau.
Administrator-Antwort von: Matthias Küstermann
Ja, keine Ahnung warum die Falken den Kasten dieses Jahr verschmähen. Hoffen wir auf´s nächste Jahr!
Christina Vogel aus Berlin schrieb am 20. Juli 2021 um 13:01
Mit viel Freude beobachte ich nun schon im 3. Jahr die Turmfalken im Kirchturm. Heute im Laufe des Vormittags war der Kasten zum ersten Mal leer, auch auf der Planke war kein Falke mehr zu sehen - trotz stets bester Versorgung mit Futter. Immerhin haben zumindest gestern Nacht noch 3 und heute Nacht noch 2 Junge wieder im Kasten übernachtet. Wie schön, dass heute Mittag dann doch wieder Leben im Kasten war: Mahlzeit mit Maus. Der Lieferservice klappt also nach wie vor bestens. Ich hoffe, dass die Falkenjungen in der nächsten Zeit noch öfter vorbeischauen werden. Wie jedes Jahr ist immer ein bisschen Wehmut mit dabei, wenn die „Kleinen“ endgültig ausgeflogen sind (so auch schon im Corbusierhaus). Hoffen wir, dass die 4 unversehrt und gesund bleiben. An dieser Stelle möchte ich mich sehr herzlich für Ihr großartiges Engagement und die tollen Einblicke sowie die kleinen Geschichten und Fotos (Beringung, „Mausklau“…) bedanken. Immer wieder zaubert das Verhalten der Falkeneltern und der jungen Falken ein Lächeln auf die Lippen. Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund.
Administrator-Antwort von: Matthias Küstermann
Hallo Christina, danke für Ihre netten Zeilen und Ihr großes - ja mittlerweile eigentlich schon lngjähriges - Interesse an "unseren Falken". Wir freuen uns immer sehr wenn wir solch positiven Rückmeldungen bekommen. Das spornt uns an immer weiter zu machen - wenngleich unsere "Berichterstattung" in diesem Jahr im Vorjahresvergleich "spartanisch" war. Aber Corona ist - inklusive aller psychischen Nebenwirkungen" - auch an uns nicht spurlos vorbeigegamgen. Im nächste Jahr wird sich das hoffentlich wieder bessern. Bleiben Sie uns treu! Herzliche Grüße aus der Spandauer Altstadt!
Gina Banouri aus Spandau schrieb am 8. Juli 2021 um 19:54
Hallo Matthias,vielen herzlichen Dank für Ihre nette Antwort!Ich erfreue mich wirklich sehr darüber und über die kleine süße Falkenfamilie!Wie niedlich die Kleinen bei der Beringung aussehen...es sind sooo süße Fotos!Im nächsten Jahr werde ich dann sehr aufpassen,wenn der nächste Nachwuchs da ist und mich für einen Platz anmelden,wenn die Kleinen wieder bringt werden!Ist ja alles sehr spannend interessant,mal dabei zuzuschauen! Die Kleinen sind aber jetzt soooo schnell gewachsen...oh je..dauert ja wohl nicht mehr lange und werden auch so schnell flügge...ich genieße sie noch so lange ,bis sie ihr Nest verlassen....und dann beginnen die gelernten Beuteflüge und ich wünsche den Kleinen dabei ganz viel Glück😊 Herzliche Grüße Gina Banouri
Gina Banouri aus Berlin - Spandau schrieb am 2. Juli 2021 um 1:02
Hallo liebe Administration und Turmfalkenfreunde, durch den Waldhochseilgarten Jungfernheide bin ich erst im Mai,das erste Mal, aufmerksam gemacht worden,dass im Wasserturm wieder Turmfalken brüten und über eine Webcam zu sehen sind.Bei meinen ersten Einblicken waren die Kleinen bereits schon Jungfalken und fingen bereits an,flügge zu werden..verließen bald ihr Nest...und wehmütig verabschiedete ich mich von den kleinen Falken.Mit großer Freude habe ich nun diesmal rechtzeitig das Turmfalkennest im St.Nikolai Spandau entdeckt und alles von Anfang an über die Webcam verfolgt.Im Nest ist ja jetzt so richtig was los,die kleinen Racker halten ihre Mama ganz schön auf Trapp....der Mausklau vom Küken sieht sehr witzig aus,aber Mama Falke hat ja alles super im Griff..😉Ein herzliches Dankeschön für diese tollen Einblicke per Webcam😊Ganz viel Hut ab,dass Sie sich alle so lieb um die Turmfalkenfamilien kümmern! Herzliche Grüße Gina Banouri
Administrator-Antwort von: Matthias Küstermann
Hallo Gina, schön, das Ihnen unsere Seite gefällt. Schaun Sie ab und an mal vorbei oder noch besser tragen Sie sich in unseren Newsletter ein dann werden Sie keine Neuigkeiten aus dem Kasten mehr verpassen. Vielleicht haben Sie dann im nächsten Jahr auch Glück einen der begehrten Plätze bei der Beringung unserer Jungfalken zu ergattern 😉 Herzliche Grüße von den Turmfalken St. Nikolai
Marshal White aus Berlin schrieb am 14. Juni 2021 um 19:02
19:01 - Nr. 2 ist am Schlüpfen
Marshal White aus Berlin schrieb am 14. Juni 2021 um 18:52
Herzlichen Glückwunsch, das erste Küken scheint da zu sein
Siglinde Mooney aus Falkenhagener Feld, Berlin schrieb am 27. Mai 2021 um 18:15
Hallo, ich beobachte seit einer Woche ein Falkenpärchen, das hier die Gegend unsicher macht, vielleicht von St. Nikolai? Unsere brütenden Krähen sind in heller Aufregung. Aber ich finde es schön, hier in der Gegend Falken zu sehen, die Bussarde lassen sich sicher auch bald wieder sehen. Das ist immer ein Spektakel am Himmel.
Michael von Rein aus Berlin schrieb am 12. Mai 2021 um 14:35
Glückwunsch zum ersten Ei 2021! In diesem Jahr haben sich die Falken aber Zeit gelassen. Auch bei uns konnte erst am 02.05. ein erstes Ei gesichtet werden. Inzwischen sind es sechs. Beste Grüße aus dem Corbusierhaus!
Administrator-Antwort von: Matthias Küstermann
Danke für die Glückwünsche! Nun schaun wir mal wieviel Eier es werden!
Susanne Bäsler aus Berlin schrieb am 4. Januar 2021 um 14:43
Herzlichen Glückwunsch! Die Turmfalken sind ein spannendes Thema und die Internetseite gefällt mir auch sehr gut! Tolle Bilder und beste Aufzeichnungen. Ich weiß schon, wem ich sie alles empfehlen kann 🙂 Liebe Grüße aus der Feldstraße in Spandau! SU
Olaf Berger aus Berlin Westend (Nähe Corbusierhaus) schrieb am 15. Mai 2020 um 12:27
Hallo Spandau, mein Glückwunsch zum 6er-Gelege und zu fünf Küken!
Administrator-Antwort von: Matthias Küstermann
Dankeschön. Mal schaun wann Nummer 6 schlüpft.

© 2015 – 20xx Turmfalken St. Nikolai Spandau
Hosted by lima-city

zurück nach oben oder weiter zu Links