Turmfalkennews

Wir freuen uns auch über kleine Spenden zur Unterstützung unseres Turmfalkenkameraprojekts!

Um sich in unseren Newsletterverteiler einzutragen löschen Sie bitte den Eintrag “EMail-Adresse” im Eingabefeld, tragen statt dessen Ihre Mailadresse ein und klicken auf “Abonnieren”.

05. Mai

Das sieht ja dieses Jahr ganz schlecht aus. Die Turmfalken haben sich seit fast 2 Wochen nicht mehr am Kasten blicken lassen was natürlich die Tauben nach wenigen Tagen gnadenlos ausgenutzt haben. Die werden dann wohl in diesem Jahr ihre Jungen dort groß ziehen. Schade um den Aufwand und das Geld was wir in diesem Jahr in die Kameraübertragung investiert haben. Aber was hilfts. Hoffen wir auf die nächste Saison und das bis dahin genügend Spenden zusammen kommen um für die Saison 2023 das Streaming zu bezahlen.

 

14. April

Allen Turmfalkenfreunden und Fans unserer Seiten wünschen wir ein gesegnetes Osterfest. Ob es wohl dieses Jahr ein “Osterei” in unserem Kasten gibt? Wir sind gespannt! 

 

29. März

Vergangene Woche hatten wir Besuch von einem Jungfalken aus dem vergangenen Jahr. Ich dachte schon das der hier eine Brutmöglichkeit sucht aber dann setzte sich doch ein anderer Terzel mit seiner Herzensdame durch.

Das es sich um ein Jungtier aus dem vergangenen Jahr handelt sieht man schön an dem schwarzen Ring mit der großen Kennnummer. Soweit uns bekannt wurden die im letzten Jahr erstmalig verwendet.

Das Paar was nun hier wohl brüten will ist nicht beringt. Die Brutmulde im Kasten ist schon deutlich erkennbar und der Terzel scheint wohl auch bereits Erfahrung zu haben. Bisher musste er kaum nacharbeiten, seiner Herzdame hat die Mulde beim Probeliegen wohl zugesagt.

17. März

Einige werden es gesehen haben: Ich meine die Button mit dem Lautsprechersymbol bei 2 unserer Kameras. Es war in der Tat meine große Hoffnung zumindest bei Kastenkamera 2 nun auch den Ton im Stream mit verfügbar zu machen. Im internen Netzwerk funktionierte das ja schon lang. Leider bleibt es aber ein Traum. Nach Rücksprache mit dem Kamerahersteller ist jetzt klar: Diese Generation Kameras unterstützt leider nicht den für Livestreaming notwendigen Audio – Codec aac . Der aac – Codec wird erst ab der nächsten Kamerageneration verfügbar sein. Wann diese auf den Markt kommt ist derzeit noch nicht bekannt. Schaun mer mal was die dann kosten und wann sie rauskommen. So bleibt uns ein neues Ziel für weitere Verbesserungen 😉

Die Bilder der neuen Einbindung übertreffen auf jeden Fall – auch ohne Ton – schon mal meine Erwartungen. Ganz zufrieden bin ich dennoch nicht. Mir persönlich gefällt die Aufteilung auf der Seite nicht. Alle 3 Kamerastreams auf einer Seite in einem Frame erscheint mir persönlich zu überladen. Ich denke darüber nach für jede Kamera eine separate Seite zu erstellen. Was meint Ihr? So lassen? Anders aufteilen? Schreibt mir Eure Meinung.

 

10. März

Eben bekam ich die Daten zum Einbinden der beiden Kastenkameras auf der Seite! Das habe ich natürlich sofort erledigt. Die Aufteilung gefällt mir zwar noch nicht aber das kann man dann noch ändern. Viel Spaß beim Beobachten unserer Falken in dieser Saison und herzlichen Dank an alle Unterstützer!

 

4. März

Nachdem wir ja nun gestern das Projekt “Dohlengitter” erfolgreich abschließen konnten – allen Beteiligten sei hier nochmal ganz herzlich gedankt – kann ich heute die nächste freudige Botschaft überbringen. Dank einer kleinen Rücklage auf unserem Turmfalkenkonto und vielen großzügigen Spenden kann ich den Auttrag zum streamen unserer 3 Kameras auslösen! Das Projekt Falkenkamera im Internet ist somit für ein weiteres Jahr gesichert und wir können uns über noch schönere Bilder aus unserem Kasten freuen. Mit der neuen Technik ist sogar das Umschalten auf Vollbild möglich! Wir sind überwältigt und danken allen Spendern von Herzen!

 

3. März

Heute war es soweit und das Dohlengitter wurde montiert. Die Freiwillige Feuerwehr Spandau Nord hatte sich freundlicherweise bereit erklärt mit Hilfe einer Drehleiter der Berliner Feuerwehr das Dohlengitter einzusetzen. Unterstützt wurde die ganze Aktion auch von der Fa. Otto Kittel GmbH & Co. KG die uns freundlicherweise die Lastverteilplatten unentgeltlich zur Verfügung stellte und diese auch auf dem Platz verteilte damit das neue Pflaster keinen Schaden nimmt.  Allen Beteiligten unseren herzlichsten Dank!

Weitere Bilder in der Galerie.

2. März Update:

Und noch einmal sind 50 EUR eingegangen! Mir fehlen fast die Worte! WOW!!!

2. März

Unser Spendenkonto ist jetzt auf 260 € angewachsen so das “nur” noch 290 € fehlen. Ein riesiges Dankeschön allen Spendern. Den Rest schaffen wir nun auch noch 😉

1. März

Ich erhielt jetzt von dem Streamingdienst die Möglichkeit eine unserer Kameras für 4 Wochen kostenlos über den Dienst zu testen. Hier seht Ihr das Ergebnis welches mich von der Qualität her sehr beeindruckt! Die Investition würde sich also durchaus lohnen! Die Zusage von mehreren Spendern über 210 EUR habe ich bereits. Fehlen also für die laufende Saison noch 340 €. Eigentlich zu schaffen, oder?

22. Februar

Nach einer – nicht nur ereignisreichen – sondern auch recherchereichen Nacht habe ich heute von einigen Streamingdiensten Angebote erhalten. Wie befürchtet sind diese aber in fast allen Fällen Utopisch für unsere Verhältnisse. Ich schreibe “in fast allen Fällen” weil ich in einem Fall optimistisch bin das dieses zu realisieren wäre wenn wir entweder einen großzügigen Sponsor finden oder entsprechend genügend Spenden eingehen. Zitat aus der Mail die mich erreichte:

“Die Setupkosten würden wir nur für eine Kamera berechnen und nicht für 3.
Und wir würden auch nur 4 Monate pro Jahr pro Kamera Streaminggebühren berechnen, auch wenn der Stream das ganze Jahr läuft. Die Zeit, dass Turmfalken zu sehen sind, ist ja sowieso auch begrenzt.”
Wie ich finde ein sehr kulantes Angebot. Dennoch sind das rund 550 € im Jahr die irgendwie aufgebracht werden müssen. Ich wäre durchaus bereit zusätzlich zur Bereitstellung des Internetanschlusses weitere Kosten privat zu tragen. Für die gesamte Summe kann ich aber nicht aufkommen. Daher muss ich wieder einmal um Unterstützung bitten, kann aber dafür auch eine massive qualitative Verbesserung der Kameraübertragung versprechen! Also: Sollte es beispielsweise einen Gewerbetreibenden geben der bereit wäre für 1 Jahr die Übertragung zu sponsorn ( Spendenquittung ist möglich ) oder einige Einzelpersonen die uns unterstützen dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

 

21. Februar

Heute stand eine Turmbesteigung zur Wartung der Kameras auf der Tagesordnung. Soweit verlief das auch alles reibungslos. Die Optiken sind frisch geputzt so das die Bilder auch wieder klar sind und die Kameras sind – zumindest im Heimnetzwerk – erreichbar. So weit so gut. Also habe ich beschlossen den Webserver hoch zu fahren um die Kameras wieder online zu bringen. Nachdem der Server gestartet war musste ich leider feststellen das die Kameras nicht wie erhofft auf der Internetseite abrufbar sind. Warum das so ist habe ich bisher nicht herausfinden können, hat sich doch an Konfiguration und Programmierung nichts geändert. Ich vermute, das dies damit zusammen hängt das die Kameras über ein Javascript in die Seite eingebunden sind und da Probleme auftreten. Leider habe ich aber von der Materie zu wenig Ahnung. Gefallen hat mir diese Lösung nie wirklich, sie war auch nur der Tatsache geschuldet das ein professionelles Streaming aus Kostengründen nicht möglich ist. Wir suchen also dringend jemanden der eine kostengünstige Alternative kennt und uns helfen kann diese entsprechend umzusetzen und dies nach Möglichkeit auf Spendenbasis.

 

15. Februar Update:

Vor einigen Wochen berichteten wir ja von dem Totfund eines Jungfalken im Abgasrohr der Heizung der St. Nikolai – Kirche und unserem Vorhaben, dieses Abgasrohr mit einem Dohlengitter gegen weitere Unfälle dieser Art zu sichern. Hierfür gingen einige Spenden ein für die wir sehr herzlich danken. Ich kann nun verkünden das die Montage des Gitters für den 1. März geplant ist! Weitere Einzelheiten zu gegebener Zeit.

15. Februar

Heute waren die ersten potentiellen Bewohner unseres Kastens zur Besichtigung da! Wir freuen uns auf eine neue Saison! Daher wird es nun auch Zeit die Kameras zu warten und wieder in Betrieb zu nehmen! Das werde ich in der kommenden Woche tun.

zurück nach oben

© 2015 – 20xx Turmfalken St. Nikolai Spandau
Hosted by lima-city

zurück nach oben oder weiter zu Brutstatistik 1999 – 2021