Turmfalkennews

Wir freuen uns auch über kleine Spenden zur Unterstützung unseres Turmfalkenkameraprojekts!

Um sich in unseren Newsletterverteiler einzutragen löschen Sie bitte den Eintrag “EMail-Adresse” im Eingabefeld, tragen statt dessen Ihre Mailadresse ein und klicken auf “Abonnieren”.

04. Juli

Heute war es nun soweit. Unsere Jungfalken haben – leider wieder unter Ausschluss der Öffentlichkeit – ihre Ringe bekommen. Der Beringer Herr Kupko konnte bestätigen das sich alle 4 prächtig entwickelt haben. Auf Grund der hohen Temperaturen dort oben unter der Turmhaube haben wir den Kleinen Wasser angeboten welches sie auch dankend angenommen haben. Gut eine Woche wird es jetzt noch dauern bis die 4 den Kasten verlassen und ihre ersten Flugübungen absolvieren und die Alten ihnen zeigen wie man Beute macht um zu fressen.

Wir hoffen inständig, das wir im nächsten Jahr zur Beringung wieder interessierte Zuschauer mitnehmen können. Sollte das möglich sein werden wir den Termin rechtzeitig auf unserer Seite, im Newsletter und auf unserer Facebookseite bekannt geben.

 

01. Juli

Durch den Dauerregen gabs gestern nicht viel Futter da natürlich auch die Beutetiere sich bei Regen verkriechen.Umso ausgehungerter ist die Meute natürlich. Zufällig hatte ich grad die Aufzeichnung aktiviert als der Kleine ganz unten im Bild ganz frech die ganze Maus für sich beanspruchte

28. Juni

2 Wochen sind unsere 4 Racker nun alt und haben sich prächtig entwickelt. Man kann schon deutlich an den Flügel- und Schwanzspitzen die ersten Federkiele sehen. Am nächsten Wochenende soll nun die Beringung stattfinden. Leider auch in diesem Jahr ohne Publikum aber wir haben die Hoffnung das wir in der nächsten Saison wieder interessierte Falkenfreunde Live teilhaben lassen können.

 

15. Juni

Unsere Jungen hatten es dieses Jahr ganz eilig! Nachdem ja nun gestern in kurzem Abstand die ersten 2 geschlüpft waren wollten die anderen Beiden auch nicht mehr warten. Gut so! Dann ist auch der Entwicklungsstand nicht so verschieden und alle bekommen ( hoffentlich ) genügend Futter!

14. Juni

Hui, na die haben es ja eilig! 19:02 Uhr erblickte das 2. Küken das Licht der Welt

Wie von mir erwartet war es dann heute 15:20 Uhr soweit. Das erste Küken ist geschlüpft!

07. Juni

Unsere Turmfalkendame ist immer noch fleißig beim bebrüten ihrer 4 Eier. Ich denke ab dem 14.6. können wir mit dem Schlüpfen des ersten Küken rechnen. In diesem Jahr werde ich versuchen das Schlüpfen als Videostream aufzuzeichnen in der Hoffnung das sie nicht auf den Eiern sitzt wenn die Jungen schlüpfen!

18. Mai

10:46 Uhr Eins , Zwei, Drei, Vier, VIELE

16. Mai

11:43 Uhr war es dann soweit: Aller guten Dinge sind 3

14. Mai

da waren es dann 2 …

12. Mai

Eigentlich haben wir schon gar nicht mehr damit gerechnet aber heute Mittag 13:26 Uhr war es nun endlich soweit und das erste Ei lag im Kasten. An anderen Brutstätten sind die ersten Jungen bereits geschlüpft. Nun sind wir gespannt wieviele Eier es denn noch werden.

10. März

Anscheinend bleiben die erwarteten Revierkämpfe in diesem Jahr wohl aus. In den vergangenen Tagen konnte ich nur noch 2 Falken am Turm beobachten. Der junge Terzel kommt jeden Tag mehrfach mit Mäusen und lockt seine Dame in den Kasten. Dabei geht es schon mal ab und zu “heiß her” 😉 Inzwischen ist auch bereits eine Brutmulde im Kasten deutlich zu erkennen. Freuen wir uns also auf eine erfolgreiche Saison 2021.

Auch in diesem Jahr sehen wir uns gezwungen den Beobachtungsmonitor im Erdgeschosses unseres Turmes deaktiviert zu lassen. Leider zwingt uns Corona dazu. Wir wollen mit dieser Maßnahme einfach vermeiden das sich zu viele Interessierte vor dem Monitor drängen. Die Übertragung hier auf der Website ist aber gewährleistet sofern es nicht zu irgendwelchen technischen Ausfällen kommt.

21. Februar

Große Überraschung heute vormittag. 1 Falke auf der Anflugstange und ein Zweiter weiter oben auf dem Turm. Eine Durchsicht der Kamerabilder aus dem Kasten brachte Gewissheit. Ein junges unberingtes Männchen hatte den Kasten inspiziert. Ich war mir erst nicht sicher ob es sich um ein Weibchen oder ein junges Männschen handelt aber auf Grund der Gefiederfärbung der Schwanzfedern gehe ich stark davon aus das es ein Jungtier aus dem vergangenen Jahr ist.

 

zurück nach oben

© 2015 – 2021 Turmfalken St. Nikolai Spandau
Hosted by lima-city

zurück nach oben oder weiter zu Brutstatistik 1999 – 2021