Turmfalkennews

Wir freuen uns auch über kleine Spenden zur Unterstützung unseres Turmfalkenkameraprojekts!

Um sich in unseren Newsletterverteiler einzutragen löschen Sie bitte den Eintrag “EMail-Adresse” im Eingabefeld, tragen statt dessen Ihre Mailadresse ein und klicken auf “Abonnieren”.

28. März
Da in unserem Falkenkasten bisher noch nicht viel los ist – die Brutmulde ist zwar gescharrt aber das erste Ei läßt noch auf sich warten – möchten wir heute etwas Nachbarschaftshilfe betreiben.
 
Auf Grund der Corona – Epidemie kämpfen viele Gastronomen – aber natürlich auch viele andere Unternehmen – ums überleben. Bei uns in der Nachbarschaft erreichten uns 3 Hilferufe die wir auf diese Weise nun weitergeben möchten indem wir auf die derzeitigen Angebote zum Lieferservice verweisen und Euch bitten vielleicht das eine oder andere Mal nicht selbst zu kochen sondern auch mal was zu bestellen.
 
Einmal das Bistro “FADICE” in der Havelstrasse 19, 13597 Berlin. Hier gibt es lecker Kumpir oder Toasties und diverse andere Leckereien für den schmalen Geldbeutel. 
 
oder auch das italienische Restaurant “Trattoria Battista” – ebenfalls in der Havelstrasse in 13597 Berlin gegenüber vom Kino 
 
und in der Havelstrasse 17a , 13597 Berlin das Restaurant Mila, erreichbar unter 333 1111 von 12 – 18 Uhr. Die Speisekarte als pdf findet ihr hier. Mila Speisekarte
 
Also wenn Ihr in der Nähe wohnt und die 3 vielleicht auch noch nicht kennt probierts einfach mal aus und helft mit das die 3 auch nach Corona noch existieren!
 
Herzlichen Dank!
 
05. März
“Zickenkrieg” im Falkenkasten
 
Gestern gegen 16 Uhr – Spektakel am Turm. 2 Falkenweibchen attackierten sich gegenseitig entweder im Streit um den Terzel oder um den Kasten. 
Irgendwann flüchtete eine der Beiden in den Kasten, die Andere folgte ihr.
Dann begann im Kasten ein erbitterter Kampf der Beiden der sich fast 20 Minuten hinzog. Ich hatte schon die Befürchtung das mindestens eine der Beiden das nicht überleben wird und war dann sehr froh das meine Befürchtungen nicht wahr wurden. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
29. Januar
Seit heute Mittag ist nun die 2. Kastenkamera getauscht und in Betrieb. Leider ist die Bildqualität noch nicht so wie sie sein sollte.
Beim Versuch die Kamera mit Hilfe des mitgelieferten Kreusschraubendrehers zu öffnen um an die Optik zu gelangen versagte dieser seinen Dienst.
Eine der Schrauben war etwas fester was zur Folge hatte das sich die Spitze des Schraubendrehers rund drehte.
Ich werde wahrscheinlich aber erst Anfang der Woche dazu kommen noch einmal den Turm zu erklimmen.
 
Die ersten gelieferten Bilder brachten allerdings trotzdem schon die Erkenntnis dass das Weibchen unberingt ist. 
 
 
 
 
 
28. Januar
Heute konnte man nun sehen dass das Männchen – so wie im vergangenen Jahr – am linken Fang einen blauen Ring hat. Könnte also sein, das es sich um den gleichen Terzel wie im vergangenen Jahr handelt. 
Gegen Mittag war dann auch das erste mal ein Weibchen im Kasten. Diese scheint am linken Fang unberingt zu sein.
 
Ich hoffe, das ich es morgen schaffe die 2. Kamera auszutauschen. Diese scheint wohl irgendwie “den Geist aufgegeben” zu haben. Gut, das ich noch eine Reserve habe. Bei der neuen Kamera handelt es sich sogar um eine Full HD Kamera die ich im vergangenen Jahr zum Schnäppchenpreis erwerben konnte. Mal schaun ob die Bilder wirklich so super sind wie vom Hersteller beworben.
 
 
 
 
 
27. Januar
Nachdem ich am vergangenen Dienstag unsere Kameras wieder “scharf” geschaltet habe konnten wir uns heute über die ersten Fotos aus dem Kasten freuen. Ein beringtes Männchen inspizierte den Kaste mehrfach.
Leider versagt die 2. Kastenkamera derzeit noch ihren Dienst. Die Ursache hierfür konnte ich noch nicht lokalisieren. Ich hoffe, das mir das in den nächsten Tagen gelingt.
 
 
3. Januar
Wir wünschen allen unseren Besuchern und Fans ein gesegnetes, friedvolles und gesundes 2020 und freuen uns mit Euch gemeinsam auf eine neue Turmfalkensaison!

 

zurück nach oben

© 2015 – 2020 Turmfalken St. Nikolai Spandau
Hosted by lima-city

zurück nach oben oder weiter zu Brutstatistik 1999 – 2019